Drei Nominierungen beweisen: Blue Yonder KI bringt echten Mehrwert

IN Allgemein — 31 August, 2017

In der neuen Handelswelt kann die Stärke künstlicher Intelligenz gar nicht hoch genug geschätzt werden. Der Einzelhandel weltweit würdigt die neue Technologie in vielerlei Hinsicht – nicht zuletzt durch verschiedene Branchen-Auszeichnungen. Gleich drei angesehene Organisationen in Großbritannien – IGD, Retail Week und Computing Magazine – listen die Leistungen von Blue Yonder als hervorragende Beispiele für künstliche Intelligenz im Handel.

by_awards_blog_images_awards_blog_720x483.png

Innovationen, die Ergebnisse liefern, werden honoriert

Ohne die zahlreichen Belege für den kommerziellen Erfolg seiner Lösungen hätte es Blue Yonder nicht auf die Shortlists der Wettbewerbe geschafft. Die Implementierung von Blue Yonder Replenishment Optimization beim britischen Lebensmittelkonzern Morrisons kam in die engere Auswahl für den IGD Supply Chain Innovation Award. Der Gewinner wird am 3. Oktober bei einer Gala-Veranstaltung in London bekanntgegeben.

Die Erneuerung seiner Lieferkette durch Blue Yonder hat wesentlich zum Wachstum von Morrisons beigetragen. Das vollautomatische Bestellsystem verbesserte die Warendisposition für 26.000 haltbare Artikel in allen 491 Filialen. Dies führte zu einer Verringerung der Regallücken um 30 % und einer Reduzierung der Lagerhaltung in den Filialen um zwei bis drei Tage.

Die reibungslose und schnelle Integration durch Blue Yonder ermöglichte es der Supermarktkette, die Digitalisierung ihrer Supply Chain 12–18 Monate schneller zu realisieren, als es mit einem Inhouse-Projekt möglich gewesen wäre – und das ohne Störung des täglichen Betriebs.

Anerkennung reibungsloser Prozesse

Die Nominierungen für zwei weitere Preise honorieren die Fähigkeit der Blue Yonder Lösungen, verschiedene Bereiche des modernen Einzelhandels erfolgreich zu erneuern. Blue Yonder konnte mit cloudbasierter Data Science überzeugen und ist einer der Finalisten in der Kategorie „Analytics Product of the Year“ bei den Computing Cloud Excellence Awards 2017, die am 20. September in London verliehen werden.

Sehr erfreulich ist auch der Platz unter den Finalisten in der Kategorie „Tech Supplier of the Year“ bei den Retail Week Tech.Awards, deren Preisträger am 14. September gekürzt werden.

Dieser „Nominierungs-Hattrick“ macht deutlich, dass der Wert künstlicher Intelligenz für die Umwandlung der Geschäftsprozesse im Einzelhandel zusehends erkannt wird  – und Blue Yonder deshalb die Aufmerksamkeit der Branchengremien und Preisrichter 2017 erregt.

Die Nominierungen spiegeln die Millionen automatisierter Entscheidungen wider, die Blue Yonder liefert und die das Personal im Einzelhandel stärken. Die Investition in küntliche Intelligenz zahlt sich aus – durch die Reduzierung des Lagerbestands in den Filialen, einen schnelleren Abverkauf, die Steigerung des Warenverkaufs zum vollen Preis, geringere Abschläge und weniger Abschriften.

Es ist spannend und bereichernd für Blue Yonder, Anerkennung von der Handelsbranche zu erfahren. Dass diese Art der technologiegetriebenen und ertragsorientierten Optimierung der Lieferkette geehrt wird, setzt ein wichtiges Zeichen und kommt der gesamten Einzelhandelsbranche zugute.

 

Erfahren Sie mehr über die ausgezeichnete Arbeit von Blue Yonder und lesen Sie in unserer neusten Case Study, wie Morrisons mit künstlicher Intelligenz seine Warenverfügbarkeit verbessern und die Kundenzufriedenheit erhöht.

 

 

Blue Yonder Blue Yonder

World-class retailers can reduce their out-of-stock rates by as much as 80% and see their revenue and profits improve by more than 5%.