Work smart: Wie KI das Personal im Einzelhandel unterstützt

Man liest immer wieder beängstigende Einschätzungen zur Zukunft des Arbeitsmarkts im Hinblick auf künstliche Intelligenz und Automatisierung: Laut einer Studie des Beratungsunternehmens PwC könnten bis 2030 in Deutschland mehr als ein Drittel aller Arbeitsplätze durch Automatisierung wegfallen. 

Schluss mit Lebensmittelverschwendung!

Im Lebensmittelhandel sind Abfälle nicht länger die unvermeidliche Folge und Kehrseite von hoher Warenverfügbarkeit und zufriedenen Kunden. Händler erkennen zunehmend die Vielzahl an Möglichkeiten, um die Vergeudung von Lebensmitteln zu minimieren. 

100 % Frische und optimale Warenverfügbarkeit im Lebensmittelhandel

Die Kundenerwartungen im modernen Omnichannel-Lebensmittelhandel sind enorm, vor allem im Frischebereich. Machine-Learning-Lösungen ermöglichen Handelsunternehmen, Kunden zufriedenzustellen ohne die Margen zu gefährden.

Morrisons verbessert mit Replenishment Optimization die Warenverfügbarkeit

Durch die Zusammenarbeit mit Blue Yonder und den Einsatz der Machine-Learning-Lösung für die automatisierte Warendisposition verbessert die britische Supermarktkette Morrisons die Warenverfügbarkeit und verringert ihre Regallücken um 30 %.

EuroShop 2017 – Rückblick: Künstliche Intelligenz ist neuer Megatrend im Handel

Nach fünf spannenden Tagen auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf blicken wir zurück auf viele interessante Gespräche und freuen uns über das hohe Interesse an unseren Machine-Learning-Lösungen.

Deutscher Fleischkongress 2017: Nachhaltigkeit, Fachkräftemangel und Big Data

Im Bonner Kameha Grand Hotel traf sich am 22. Februar 2017 die deutsche Fleischbranche. Mit rund 450 Teilnehmern und 30 Ausstellern ist der Deutsche Fleischkongress der LEBENSMITTEL PRAXIS eines der wichtigsten Branchenevents in Deutschland.

„Zucchini-Krise“ in England: Versorgungsengpass bei Frischwaren bringt Lebensmittelhandel in die Bredouille

Die Verfügbarkeit und die Supply Chain frischer Produkte rückten vergangene Woche in den Mittelpunkt des Medieninteresses in Großbritannien, nachdem Supermärkte aufgrund des schlechten Wetters im Mittelmeerraum anfingen, Gemüse und Salat zu rationieren.

46% der Lebensmittelhändler treffen Dispositionsentscheidungen aus dem Bauch

Eine globale Studie mit 750 Entscheidern aus dem Lebensmittelhandel zeigt die Bedeutung eines guten Kundenerlebnisses.

Wie Händler bei jedem Wetter richtig disponieren und die richtigen Preise setzen

Nicht nur im April: Das Wetter macht, was es will. Da sich die Temperaturen erheblich auf das Kaufverhalten auswirken, stellen Hitzewellen sowie Regenperioden den Einzelhandel vor Herausforderungen. Sie müssen stets die passenden Waren in der richtigen Menge vorrätig haben.

Neue Filialen, neue Probleme?

Viele Handelsunternehmen bemühen sich, ihrem Geschäft durch neue Formate neuen Aufschwung zu geben. Kleinflächigere Geschäfte und Gemischtwarenläden bieten zum Beispiel Lebensmittelhändlern eine ausgezeichnete Möglichkeit, um neue Kundengruppen zu erschließen. Gleichzeitig steigen aber mit neuen Formaten, Geschäftsmodellen und Kunden auch die…